erstellt von:  M. Baxmann
 
 
interessante  Seefahrt 
 

 

Aufbruch  zu  fernen  Ufern
 
Portugals  Entdeckungsfahrten,
 
die vor über 500 Jahren
zur Begegnung mit anderen Völkern und Kulturen führten.


Portugal wurde in Jahre 1143 von Afonso Henriques gegründet. Sein Vater, Heinrich von Burgund, hatte von seinem Schwiegervater, Alfons VI., König von Leon und Kastilien, die Grafschaft Portucale als Belohnung für seine Hilfe während der Kreuzfahrten zum Geschenk erhalten.
 
Nachdem Mitte des 13. Jahrhunderts die Landesgrenzen festgelegt worden waren (wie sie im wesentlichen auch heute noch bestehen) und es den Christen gelungen war, Portugal aus der Herrschaft der Mauren zurückzuerobern, leiteten die Portugiesen, ausgehend von Sagres an der Südspitze des Landes, eine Expedition ein, die sie über unbekannte Meere in die Ferne führen sollte.  Der Initiator dieses Abenteuers, das seinen Anfang im 15. Jahrhundert nahm, war Prinz Heinrich, genannt der Seefahrer, Grossmeister des Christusritterordens, der in Portugal den Templerorden ablöste.
 
Zuerst entdeckten die portugiesischen Seefahrer Madeira und die Azoren, dann erreichten sie das Kap Bojador und schliesslich die Kapverden. Die Entdeckungsfahrten wurden auch nach Heinrich dem Seefahrer fortgeführt. Die Portugiesen segelten die afrikanische Küste entlang nach Süden, von Guinea bis zum Kap der Guten Hoffnung. Im Jahre 1497 gelangte Vasco da Gama auf dem Seeweg nach Indien. Dieses Ereignis wurde von dem Dichter Luis de Cam˛es (16. Jahrhun.) in dem bedeutendsten portugiesischen Epos "Die Lusiaden" beschrieben.
 
Während die Karavellen immer weiter in den Fernen Osten, nach Malakka und China vordrangen, betrat Pedro ┴lvares Cabral nur kurze Zeit später erstmals brasilianischen Boden (1500). Erst Mitte des 16. Jahrhunderts landeten die ersten Portugiesen in Japan.
 
In weitentfernten Ländern, vom Atlantik bis zum Pazifik, hinterliessen die Portugiesen ihre Sprache, Religion, Kunst und Wissenschaften; sie bauten Handelsbeziehungen auf und tauschten ihre Kultur mit den Zivilisationen der fremden Völker aus.

 

 
close MBx vorne