Bericht:    Düsseldorfer Opti-Stadtmeisterschaft 2oo4
 

 
 Sonntag  13.06.2004   Bilder-Galerie    

 
Die Sonne will zwar am heutigen Sonntag nicht erscheinen, aber es weht ein moderater Wind und zumindest ist es trocken. Die Regattaleitung der SKU und die Segler können mit der Wetterlage mehr als zufrieden sein, sind doch am Vortag sintflutartige Regengüsse nieder gegangen.
 

Start
 Im Gänsemarsch über die Startlinie

 
Der erste Start ist für 11.00 Uhr vorgesehen. Nach ausgiebiger Erklärung der Startprozedur und der abzusegelnden Tonnen gehen 20 Boote pünktlich auf die Bahn. Wie bei den Optis üblich, starten alle aus der selben Ecke, obwohl die Mitte der Startlinie bestimmt bessere Voraussetzungen und freieren Wind geboten hätte. Der Kommentar einer Opti-Mutter - die machen immer da den Kaffeeklatsch.
 
Nach zwei vollen Runden ging Inga van Eyll vor Jan-Hendrik Lenz, Marius Paradies, Moritz Schmidt und Hermann Blum über die Ziellinie.
 
Jetzt war erst einmal Mittagessen angesagt.

 
 
Mittagspause
 Mittagspause
     Grillmeister Peter
Peter,  unser Grillmeister 

 
Der zweite Start, das gleiche Bild. Alles startet in einem Knubbel an der seeseitigen Tonne. Es ist sogar so drängelig, dass drei Optis zu früh über die Linie gehen. Was hilfts, sie müssen zurück und neu starten, auch wenns weh tut.  
Nach 2/3 des vorgesehenen Kurses erfolgt Bahnverkürzung und Inga van Eyll geht wieder als Erste durchs Ziel, diesmal vor Hermann Blum, Moritz Schmidt, Pascal v.d. Heyden und Lennart Posselt, der vom Yacht Club Bayer Leverkusen angereist war.
 
Die dritte Wettfahrt wird direkt angehängt. Der Wind lässt uns nicht im Stich und so können wir erneut 2 Runden mit Bahnverkürzung segeln.
Inga van Eyll, die nach 2 ersten Plätzen bald schon wie die sichere Siegerin ausgesehen hatte, machte den Fehler, weit hinten zu starten. Dadurch war es für Hermann Blum kein Problem mit Abstand als Sieger der 3. Wettfahrt über die Ziellinie zu gehen. Die nächsten Plätze belegten Moritz Schmidt, Pascal v.d. Heyden, Marius Paradies und Marc Mros. Inga van Eyll ging erst auf dem siebten Platz über die Linie.
Hermann Blum jr. vom DSCU  wurde somit
Düsseldorfer Stadtmeister 2004 der Opti-Jollen.
Herzlichen Glückwunsch.
   Hermann Blum jr.


 
 Regatta-Ergebniss 

  Pl.     Segel-Nr        Name Verein     Ges-Pkt  
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
  GER  6640
Spider
Ypsi
GER   7959
GER 11356
Optimus
GER   6866
Pinky
Panda
CZE    32
GER   9697
GER   7941
USee    4
GER   8082
Saturn
USee    5
USee  10
GER   9637
USee  11
GER   8083
   Hermann Blum
Inga van Eyll
Moritz Schmidt
Pascal v. d. Heyden
Marius Paradies
Marc Mros
Jan-Hendrik Lenz
Lisa Domke
Benjamin Pant-Bartsch      
Lennart Posselt
Patrick Pawellek
Dennis Höhne
Florian Müller
Johanna Meier
Ronja Schmidt
Marvin Kippenberg
Inga Neuhaus
Ramona Pawellek
Niclas Büsing
Lena Neuhaus
DSCU 
SKU
SKU
DSCU
DYC
SKU
DSV
SKU
SKU
YCBL
YCBL
SKU
SKU
SKU
SKU
SKU
SKU
YCBL
DYC
SKU
  8
  9
  9
13
14
19
21
27
27
28
28
37
42
44
45
47
50
51
51
63
 

 
schließen  MBx   vorne