Segel-Kameradschaft Unterbacher See e.V.  -   Düsseldorf  

  Der Unterbacher See   
 

Der Unterbacher See, ist ca. 95 ha. groß, liegt im Südosten von Düsseldorf an der Grenze zu Hilden und Erkrath in unmittelbarer Nähe zum Hildener Kreuz ( A3 / A46 ). Der Rhein lagerte in der Eiszeit hier Gesteinsmaterial bis zu einer Tiefe von 30 m ab.
 
Der See ist im Laufe der Zeit durch Auskiesung entstanden und hat eine hervorragende Wasserqualität, denn das 'Baggerloch' füllte sich mit reinstem Grundwasser.
 
Neben der Nutzung als Wassersportstätte und Angelrevier kommt auch die Ökologie und der Naturschutz nicht zu kurz. Vor allem in den Wintermonaten bevölkern die einheimischen Wasservögel zusammen mit den vielen gefiederten Gästen aus dem Norden den See und die Uferzonen und überwintern hier.

   
Unterbacher See
Unterbacher See      
  (von Westen gesehen) 

 

 
Am Unterbacher See sind eine DSV-Segel- und Surfschule, Bootshafen mit über 400 Liegeplätzen, Bootsverleih, Naturstandbäder, Campingplätze, Ruderstützpunkt für Schulen und sonstige Freizeiteinrichtungen zu finden.

 

 
Anfahrt:
 
  Autobahn  A46  Wuppertal - Düsseldorf, 
Ausfahrt  D-Unterbach / Erkrath / Gerresheim,
Richtung Gerresheim,  nach 1,5 km links Richtung "Bootshafen".
 
Plan drucken
 
  Anfahrt  
 
Übernachtung:
   
Nähe Bootshafen mit eigenem Wohnwagen oder Zelt
auf dem Touristen-Campingplatz des Zweckverbandes
Tel:  (0211) 899 20 94     Fax:  (0211) 892 91 32
Webseite:  www.unterbachersee.de
 
 Quartiervermittlung:   Verkehrsverein der Stadt Düsseldorf  e.V.
Postfach  10 51 51,   40042  Düsseldorf
Tel:  (0211) 17 20 20     Fax:  (0211) 16 10 71
 

 
Anfahrt Unterbacher See
 

 
weiter MBx
vorne